Kinder-Ausflüge Kinder-Basteln Kinder-Gedichte Kinder-Geburtstag Kinder-Geschichten Kinder-Gesundheit Kinder-Lieder Kinder-Spiele Kinder-Knigge Kinder-Internet+PC
News







Home Kontakt Links Impressum

auf dieser Seite:

Klassiker
Geschenk+Bücher-Tipps
Gute Links



Weihnachtsgedichte

Aus der Kinderstube
Der kleine Nimmersatt
Die heilgen drei Könige
Wann kommt er
Liebe Weihnachtsmann
Weihnachten
Weihnachtsbaum
Weihnachtsmann
Zwei Schlingel



Ähnliche Themen

Weihnachtsgedichte
Adventsgedichte
Wintergedichte

Weihnachtsgeschichten
Weihnachtslieder

Adventsbasteln
Weihnachtsbasteln


Nikolausgedichte und Sprüche

Schöne Gedichte für den Nikolaustag oder für Weihnachten. Für Kinder und Erwachsene, sowie Sprüche und Verse zur Advents- und Weihnachtszeit.

Rätsel

Wer kommt denn da huckepack
mit einem grossen Sack?
Bei dem Wetter und dem vielen Schnee,
trägt da einer ziemlich schwer.

Jetzt ist Schluss mit Warten,
Kinder kommt und ratet!

Wer ist denn dieser Mann?
Was hat er für einen Mantel an?
Was könnte in dem Sack drin sein?
Und was sagt er jedem Kind daheim?

(© Monika Minder)


Katze mit Nikolausmütze

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails, Basteln) gratis genutzt werden.


Bild-Text
Sag jetzt nicht, du bringst mir nichts,
Du grosser Mann mit weissem Haar!
Sonst werd ich wirklich ärgerlich
Und zieh an deinem langen Bart.

(© Monika Minder)

Mein Gott, was sag ich nur

Mein Gott, was sag ich nur,
da kommt der Mann mit Schlitten an langer Schnur.
Verse, Reime und so Zeugs kann ich nicht,
lieber spiel ich mit dem Hund auf dem Tisch.
Aber, das darf man nicht sagen, macht sich nicht gut,
Ich sag einfach, ich bin ein braver mit viel Mut.

(© Beat Jan)

Aus der Weihnachtsbäckerei

Singend torkelnd kommt der Nikolaus
Aus der Weihnachtsbäckerei.
Sein Bauch sieht wirklich ziemlich dick aus
Von der vielen Nascherei.

Doch durch die kalte Winternacht
Singt er jetzt ein Lied in Dur,
Bald schon ist er wieder wach,
Und bei den Kindern geht's ihm richtig gut.

(© Monika Minder)

Mit rotem Mantel

Mit rotem Mantel und langem weissem Bart,
kommt er daher in rauschend schneller Fahrt.
Seine Schritte hört man stampfen durch den Schnee
Sicher mag er einen schönen heissen Tee.

Manch ein Kind schon unterm Ofen steckt
Damit es vom Nikolaus nicht eingesteckt.
Denn sicher holt der liebe gute Nikolaus
etwas aus dem grossen Sack heraus.
Eine Rute für das Kinderpack
oder vielleicht doch ganz hübsch verpackt
Ein Geschenk mit vielen hübschen Sach'?

(© Monika Minder)

Niki-Mann

Du grimmig alter Niki-Mann,
Bist doch ein Freund von Kind und Frau.
Setz dich zu uns und ruh dich aus,
Und wenn du willst,
Leer deinen Sack in unsre Hände aus.

(© Monika Minder)





Von draussen aus der weiten Welt

Von draussen, aus der weiten Welt komm ich her.
Ich muss euch sagen, es duftet süsslich daher.
Und am Himmel, weit am Horizont
Sah ich ein Sternlein aus Gold.

(© Monika Minder)

(Nach einer Idee des ersten Verses von Knecht Ruprecht von Theodor Storm.

Wir wissen, wann er kommt

Wir wissen, wann er kommt,
der Mann, der Weihnachtsmann.
Das ist der, der durch den Bart so grimmig brommt.
Wir wissen wann er kommt, wir wissen wann.

(© Monika Minder)

Lieber Nikolaus

Lieber Nikolaus, in diesen kalten Tagen
Möchte ich dir etwas Liebes sagen.
Ich finde du bist der beste Nikolaus
Ich nehm' dich gerne mit nach Haus.
Doch ich weiss, du musst bald wieder gehen
Um viele andere Kinder zu bescheren.
Deshalb kuschle ich mit dir noch ein bisschen
Und geb dir zum Abschied ein kleines Küsschen.

(© Monika Minder)

Ich komm vom Wald

Ich komm vom Wald, da komm ich her
Manchmal auch vom grossen weiten Meer.
Doch immer gut gelaunt und singend
Will ich den Menschen Liebe bringen.

(© Monika Minder)

Lieber guter schöner Nikolaus

Lieber guter schöner Nikolaus
Ich war immer artig drauss' und auch im Haus.
Mit den andern Kinder spiele ich fast ohne Lärm,
Und der Mutter helfe ich auch ganz gern.
Nur eines mag ich wirklich nicht,
Wenn man böse über den Nikolaus spricht.
Denn er will doch nur das Gute
Dafür braucht er keine Rute.
Sind wir doch selber schuld,
Wenn da Böses kommt aus seinem Mund.

(© Monika Minder)

Rote Wangen

Rote Wangen, halb erfroren,
die Kinder warten mit kalten Ohren.
Der Nikolaus ist nicht mehr weit,
bald kommt er in die warme Stube geschneit.

(© Monika Minder)

Lieber guter Nikolaus

Lieber guter Nikolaus
Komm einfach rein in unser warmes Haus.
Ich sprech dir auch ein kleines Verslein
Und schau dir in dein prall gefülltes Säcklein.

Ich sag dir auch von ganzem Herzen,
Dass ich nicht immer brav gewesen.
Aber gell, das ist doch gar nicht schlimm,
Bin dafür ehrlich ganz bestimmt.

(© Monika Minder)

Hurra, heut ist Nikolaus

Hurra, heut ist Nikolaus,
wir stellen unsere Schuhe vor das Haus.
Einige verkriechen sich lieber,
aus Angst vor Rutenhieben.

(© Monika Minder)

Nikolaus ist gut gesinnt

Nikolaus ist heut ganz gut gesinnt,
bringt Schnee und eisig kalten Wind.
Aber auch einen grossen grossen Sack,
für all das liebe und das böse Pack.

(© Monika Minder)

Bald kommt er

Jetzt ist es bald soweit
Es kommt die schöne Nikolauszeit.
Wir stellen ein Lichtlein vor das Haus
Damit er sehen kann, wo wir zu Haus.

(© Monika Minder)





Bekannte + klassische Kindergedichte

Knecht Ruprecht

Von drauss’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit grossen Augen das Christkind hervor,
Und wie ich so strolcht’ durch den finstern Tann,
Da rief’s mich mit heller Stimme an:

„Knecht Ruprecht“, rief es, "alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt’ und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg’ ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!

Ich sprach: „O lieber Herr Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo’s eitel gute Kinder hat.“ -

„Hast denn das Säcklein auch bei dir?“

Ich sprach: „Das Säcklein das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
Fressen fromme Kinder gern.“ -

„Hast denn die Rute auch bei dir?“

Ich sprach: „Die Rute, die ist hier:
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil den rechten.“

Christkindlein sprach:„So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!“

Von drauss’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich’s hier innen find’!
Sind’s gute Kind’, sind’s böse Kind’?

(Theodor Storm 1817-1888, deutscher Schriftsteller)

Nikolaus, sei unser Gast

Nikolaus, sei unser Gast,
wenn du was im Sacke hast.
Hast du was, so lass dich nieder,
hast du nichts, so pack dich wieder!

(Volksgut)

Weihnachtsidylle

Aus Rauhreif ragt ein Gartenhaus,
Das schaut so schmuck, so sonnig aus.
An blanken Giebel schmiegt sich hold
Der Wintersonne Abendgold.
Eiszapfen, Scheiben in rotem Glanz,
Die Fenster umrahmt von Waldmooskranz.
Blattgrün, Gelbkrokus, ein rosiger Bube
Lächeln aus frühlingswarmer Stube.
Kanarienvogel schmettert so hell,
Kinderlachen und Hundegebell.
Klein Hansemann und Ami spielen
Wolfsjagd, sie balgen sich auf den Dielen.
Die Mutter ging holen den Weihnachtsmann.
Der klopft an die Türe brummend an.
Und sieh, vermummt, ein bärtiger Greis,
Ein Sack voll Nüsse, ein Tannenreis.
"Seid ihr auch artig?" Stumm nicken die Kleinen
Und reichen die Patschhand; eins möchte weinen.
Da prasseln die Nüsse, das gibt ein Haschen!
Der süße Hagel füllt die Taschen ...
Fort ist der Mann. Mit Lampenschein
Tritt nun die liebe Mutter herein.
Gejubel: "Der Weihnachtsmann war da!
O, Nüsse hat er gebracht, Mama!"
Den großen Tisch umringt ein Schwatzen,
Schalenknacken, behaglich Schmatzen.
Die Mutter klatscht in die Hände und zieht
Die Spieluhr auf: "Nun singt ein Lied!"
"Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all,
Zur Krippe her kommet, in Bethlehems Stall!"
Fromm tönt's in die frostige Nacht hinaus.
Ein Stern steht selig über dem Haus.

(Bruno Wille 1860-1928, deutscher Schriftsteller, Prediger)

Ei du lieber, heil'ger Christ

Ei du lieber, heil'ger Christ,
komm nur nicht, wenn's dunkel ist,
komm im hellen Mondenschein,
wirf mir Nüss' und Äpfel 'rein!

(Volksmund)





Geschenk- + Bücher-Tipps

Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand






Nikon Coolpix A10 Kamera Kit rot






Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus

Nikolausgedichte
Lustige und kurze Gedichte zum Nikolaustag.

Nikolaus
Herkunft und Bedeutung, Wissenswertes.

Brauchtum Nikolaus
Geschichte und Hintergrund.

Weitere Kindergedichte und Sprüche

Fabeln Gedichte Kindergeburtstag Kindergedichte
Kinderverse Kurze Kindergedichte Kinderreime
Kinder-Lyrik Kinder-Sprüche Lustige Kindergedichte
Frühlingsgedichte Sommergedichte Herbstgedichte
Weihnachtsgedichte Wintergedichte Ostergedichte
Adventsgedichte

nach oben