Kinder-Ausflüge Kinder-Basteln Kinder-Gedichte Kinder-Geburtstag Kinder-Geschichten Kinder-Gesundheit Kinder-Lieder Kinder-Spiele Kinder-Knigge Kinder-Internet+PC








  Home Kontakt Links Impressum
Schulanfang
____________________________

Sprüche

Bücher+Geschenk-Tipps

Gute Links
Wissen Unterricht



Gesundheit
____________________________


Bewegung
Ernährung
- BMI-Rechner

Krankheit
Kreativität

Lernen
- Schulanfang

Schlafen




Schulanfang

Informationen und Ideen rund um den Schulbeginn sowie Links- und Bücher-Tipps.

Schulanfang

Das Ende der grossen Sommerferien naht und für viele Kinder aus ganz Europa ist Schulanfang. Für viele gar der erste Schultag oder der erste Kindergartentag überhaupt.

Dieser Übergang ist für Eltern wie für Kinder ein mehr oder weniger emotionaler Loslöseprozess. Das ist ganz natürlich und normal. Loslassen tut immer ein bisschen weh.

Die meisten Kinder freuen sich auf den Schulanfang!

Schulbeginn ist für grössere und kleinere Kinder und Erwachsene ein neuer Schritt in Richtung Selbständigkeit. Aus dem Kind wird nun ein Schulkind.

Es, wie auch die Eltern, werden mit neuen Aufgaben und Situationen konfrontiert.

Je nachdem, wie selbständig die Kinder schon sind, wird es für jedes Einzelne am Schulanfang oder am 1. Schultag leichter werden.

Schulweg

Zum Beispiel kann der Schulweg schon vorher geübt und gelaufen werden. Der TCS empfiehlt, den Weg vom Wohnhaus zur Schule mit dem künftigen Schulkind vor Schulbeginn mehrmals zurückzulegen. Dabei nicht immer die kürzeste, sondern die sicherste Strecke zu wählen. Die Kinder werden sich dann sicherer fühlen im Verkehr.

Das kann auch für ältere Kinder gelten, die in eine andere Schule gehen. Wenn der Weg länger ist, kann er mit Bus oder Bahn schon mal gefahren werden. Mit oder ohne Eltern. An manchen Schulen werden für die "Neuen" Schul-Ralleys zur Orientierung am neuen Ort veranstaltet. Ältere Schüler und Schülerinnen werden als Paten eingesetzt.

Schulweg mit Elterntaxi

Es wurde festgestellt, dass Kinder, die im Elterntaxi zur Schule gebracht werden, die Gefahren des Strassenverkehrs schlechter einschätzen können. Besser also, wenn Ihr Kind zu Fuss zur Schule gehen kann, damit es der Gefahren und Tücken bewusst wird und von Anfang an damit umzugehen lernt.

Das hat noch einen weiteren Vorteil, die Kinder können auf dem Schulweg mit anderen Kindern zusammen sein, mit ihnen spielen und Abenteuer erleben. Das fördert die Kreativität.

Schulanfang Tipps

Die Übergänge von Urlaub auf Schule kann man vorbereiten. Hier ein paar nützliche Tipps:

Kehren Sie nicht zu knapp von den Ferien nach Hause. Es sollte genug Zeit für Akklimatisierung sein.

Ein paar Tage vorher den Rhythmus wechseln und früher ins Bett gehen und früher aufstehen. Der Körper braucht etwas Zeit fü die Umstellung, auch der von Kindern und Jugendlichen.

Gehen Sie mit den Schulanfängern das nötige Material einkaufen. Gemeinsam eine Schultasche, Stifte und Hefte aussuchen, macht Lust auf Schule.

Der erste Schultag oder ein Tag zuvor, kann auch mit einem kleinen Fest gefeiert werden. Da gibt es etwas gutes zu Essen, Spiele und Geschenke.

In manchen Gegenden werden Schultüten mit kleinen Geschenken gefüllt.

Die Schulutensilien und Kleider am besten schon am Vorabend zurecht legen, so bleibt Ihnen das lange Suchen am Morgen erspart.

Planen Sie morgens genügend Zeit ein und versüssen Sie Ihrem Kind den ersten Schultag. Einige Kuscheleinheiten sollten nebst einem gemeinsamen Frühstück auch noch Platz haben.

Ein vollwertiges Pausenbrot gehört natürlich mit in den Schulranzen. Vollkornbrot mit Käse oder Schinken, Apfel oder Banane. Ein Riegel darf auch dabei sein. Je nach Vorlieben Ihres Kindes. Achten Sie auch auf genügend Flüssigkeit. Eine Flasche Wasser, Schorle oder Tee sind empfehlenswert.

Tauschen Sie sich in der Mittagspause und am Abend mit Ihrem Kind über den Schultag aus. Stellen Sie Fragen und erzählen Sie auch von Ihrem Tag.

Für Hausaufgaben richten Sie Ihrem Kind am besten einen Platz ein, wo es ungestört arbeiten kann.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Hausaufgaben, geben Sie wenn nötig Hilfestellung. Hausaufgaben sollten in der 1. Klasse in einer Zeit von ca. 30 Minuten, in der 2. + 3. Klasse in ca. 45 Minuten erledigt werden können.

Vielleicht braucht Ihr Kind am Anfang nach dem Mittagessen noch eine Ruhephase, so dass es danach mit den Hausaufgaben besser geht.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind genügend Raum für Freizeit und damit für seine Lieblingsbeschäftigungen hat. Spiele mit Geschwistern oder Freunden sind immer noch wichtig.

Die Sachen für den kommenden Schultag legt man am besten am Abend zuvor schon parat. Am Anfang können Sie das noch gemeinsam mit Ihrem Kind machen. Mit der Zeit wird Ihr Kind sich selber organisieren können.

Nehmen Sie Elternabende wahr. Dort erfahren Sie mehr über Schulablauf und Schulalltag Ihres Kindes.


Kind mit Schultüte

(© Foto iStockphoto)


> Schultüte basteln

Schulanfang - Ideen für die Schule

Auch von Seiten der Lehrkörper wird dem Schulanfang eine grosse Bedeutung zugemessen. Er wird positiv und begleitend gestaltet, so dass sich die Kinder von Anfang an wohl fühlen.

An manchen Orten wird das mit einem einfachen Lied gemacht, das die Kinder schon in der Schnupperstunde kennenlernen konnten und das jetzt nur noch reaktiviert werden muss. Mit Klatschen und Bewegen werden die Kinder gleich aktiv ins Schulleben eingbunden.

Eine simple Idee, um sich die Namen der Kinder besser merken zu können, ist das Chaosinterview. Wer spielt Fussball? Wer malt gerne? Wer ist schon im Netz? ...

> Sprüche und Glückwünsche für den Schulanfang

Mehr Schule und Lernen

Basteln
Lernen
Kreativität
Schlafen
Kinder und Internet

Gute Links

Achtung Schulanfang
Gemeinsame Schulkampagne von bfu, TCS und Polizei.

Schulrally
Wir lernen unsere Schule kennen.

Schulanfang Elternratgeber
Unser Kind kommt in die Schule.

Ideensammlung Schulanfang
bei Kidsweb.de

Bestens vorbereitet für die Einschulung
Infos und Tipps.





Bücher- und Geschenk-Tipps

Wieso? Weshalb? Warum? 14: Ich komme in die Schule






Mein erstes Jahr in der Schule






Mein erstes Schuljahr: Erinnerungsalbum

Wissen - Unterricht

Einschulung
Infos über Einschulungsalter und Bräuche in Deutschland der Schweiz
und anderen Ländern.

Anfangsunterricht
Bedeutung, Aufgaben, Pädagogisches Handeln, Leistungsbeurteilung,
Modelle.





Mehr Kinder und Kreativität

Bewegung Gesundheit Lernen Kreativität BMI Schulanfang Schlafen Ernährung Krankheit Gedichte Geschichten Sprüche Schulanfang

nach oben