Kinder-Ausflüge Kinder-Basteln Kinder-Gedichte Kinder-Geburtstag Kinder-Geschichten Kinder-Gesundheit Kinder-Lieder Kinder-Spiele Kinder-Knigge Kinder-Internet+PC
News










Home Kontakt Links Impressum

Kindersprüche

Ob zum Geburtstag, zu den Jahreszeiten, die Schule oder sonst ein Anlass, tolle Sprüche kann man immer brauchen. Hier erhalten Sie schöne, kurze und lustige Kinder Sprüche, alte und neue, moderne und klassische Reime, Wilhelm Busch Sprüche, sowie Schnabelwetzer, Verse und Zitate und schöne Bildersprüche. Diese Kindersprüche eignen sich für grosse und kleine Kinder.

Tanz aus der Reihe

Tanz aus der Reihe im Reigen,
umschling den lieben Tag.
Lass dir das Leben gar nie neiden,
tanz aus der Reihe so oft du magst.

(© Beat Jan)



Katze dreht sich witzig am Boden

© Bild kinder-alles-fuer-kids.com, darf ausgedruckt und privat und in der Schule (nicht im Internet und nicht kommerziell) gratis genutzt werden. Z.B. für eine Karte, zum Basteln.

Bild-Text

Ich mache nicht Yoga,
ich tanze aus der Reihe.

Lina, die kleine Henne

Was mach ich nur mit all den Eiern?
fragt sich Lina, die kleine Henne.
Ich glaube, ich mache eine Feier,
mit Hahn und Hase und all den andern Hennen.

(© Monika Minder)

> Ostersprüche

Schlafliedchen

Schlafe mein Kind, es ist schon Nacht,
es schlägt die Uhr gerade acht.
Schon lange wär es an der Zeit
zu schlafen in Glückseligkeit.
Schlafe mein Kind, es ist schon Nacht.

(© Milena A.L.)

Sinkt ein Sternlein

Sinkt ein Sternlein,
wünsch dir was.
Flattert ein Fähnlein,
such dir was.
Lächelt ein Herzlein,
freu dich krass.

(© Monika Minder)



Fern von mir

Jetzt bist du doch von mir so fern,
geborgen weiss ich dich in der Welt.
Am Himmel lauscht ein heller Stern,
der dir von meinem Herz erzählt.

(© Hanna Schnyders)

Das Leben wagen

Lerne stets das Leben wagen,
und wenn du Fragen hast,
mutig nachzufragen.

Lerne stets das Leben wagen,
nimm nicht alles einfach hin,
was ungerecht ist, darf man laut sagen.

(© Monika Minder)

Wir tanzen

Komm, wir tanzen die Strasse runter,
heben das Bein mal links, mal rechts,
mal nach vorne und dann nach hinten.
Siehst du, tanzen macht munter.

(© Beat Jan)

Abenteuer

Komm, lass uns die Welt ansehn, und erst morgen wieder nach Hause gehn.

(© Monika Minder)



Katze mit Maus im Mund

© Bild kinder-alles-fuer-kids.com, darf ausgedruckt und privat und in der Schule (nicht im Internet und nicht kommerziell) gratis genutzt werden.



Drei Dinge

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und
die Augen der Kinder.

(Dante Alighieri, 1265-1321, italienischer Dichter und Philosoph)

Ohne Blumen keine Bienen

Ohne Blumen keine Bienen,
ohne Bienen kein Leben.

(© Beat Jan)

> Bienen und Blumen, ein interessanter Artikel über den Film More than Honey

Kinderland, du Zauberland

Kinderland, du Zauberland, Haus und Hof und Hecken.
Hinter blauer Wälderwand, spielt die Welt verstecken.

(Detlev von Liliencron, 1844-1909, deutscher Lyriker)

Vier Füsse

Vier Füsse gross bis mittelklein, gingen lange Zeit allein.
Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt, zwei winzig kleine
Füsse mit.

(Autor unbekannt)



Baumblüte im Frühling

© Bild Monika Minder, darf ausgedruckt und privat und in der Schule (nicht im Internet) gratis genutzt werden.

Bild-Text

Kinder sind Flügel des Menschen.

(Sprichwort)

Find ich gar nicht toll

Morgens wenn ich aufstehn soll,
finde ich das gar nicht toll.
Lieber läge ich ganz lang im Bett,
das wäre sicher ganz schön nett.

Wenn ich in der Schule rechnen soll,
finde ich das gar nicht toll.
Lieber würd' ich Pause machen,
oder andere lustige Sachen.

Wenn ich der Mutter abwaschen helfen soll,
finde ich das gar nicht toll.
Lieber würde ich draussen spielen
und nach Naschereien schielen...

... kann beliebig weitergeführt werden.

(© Monika Minder)

Zähle schön die Schäfchen

Zähle schön die Schäfchen
Im Licht des goldnen Monds.
Mache schön dein Schläfchen
Morgen scheint die Sonne schon.

(© Monika Minder)

Rate mal

Rate mal, was ich vernommen?
Die Katze des Nachbarn sei heim gekommen.
Rate mal, wo sie war?
In der Scheune, beim andern Nachbar.

(© Monika Minder)

Vogel Strauss

Der Vogel Strauss ist stolz,
hat lange Beine
und brütet im heissen Sand
seine grossen Eier.

(© Monika Minder)

Der Mond

Der Mond der scheint ganz hell
in die dunkle Nacht hinein.
Du brauchst nicht zu weinen,
du bist nicht allein.
Die Sterne scheinen
und die Nachtigall ist auch dabei.

(© Monika Minder)



Blumen Bild mit Spruch von Johann Wofgang von Goethe

© Bild Monika Minder, darf ausgedruckt und privat und in der Schule (nicht im Internet) kostenlos genutzt werden.

Bild-Text

Lass nur die Sorgen sein, das gibt sich schon;
und fällt der Himmel ein, kommt doch eine Lerche davon.

(Goethe, 1749-1832)

Bekannte & klassische (gemeinfreie) Kindergedichte

Der Frühling kommt bald

Herr Winter, geh hinter,
der Frühling kommt bald!
Das Eis ist geschwommen,
die Blümlein sind kommen,
und grün wird der Wald.

Herr Winter, geh hinter,
dein Reich ist vorbei.
Die Vöglein alle,
mit jubelndem Schalle,
verkünden den Mai!

(Christian Morgenstern, 1871-1914)



Engel

Ins Paradies, an deiner Brust,
mich träumen,
Mein süsses Kind,
Und froher sein,
als unter Lebensbäumen
Die Engel sind.

(Ludwig Christoph Heinrich Hölty, 1748-1776, volkstümlicher deutscher Dichter)

Der Flügelfalter

Der Flügelflagel gaustert durchs Wiruwaruwolz,
die rote Fingur plaustert, und grausig gutzt der Golz.

(Christian Morgenstern, 1871-1914, deutscher Dichter, Schriftsteller)

Was hilfts

Wenn's Glück ihm günstig ist,
was hilft's dem Michel?
Steckt er im Weizenfeld,
fehlt ihm die Sichel.

Wenn's Glück ihm günstig ist,
was hilft's dem Stöffel?
Denn regnet's Hirsebrei,
fehlt ihm der Löffel.

(Robert Reinick, 1805-1852, deutscher Maler und Dichter)

Was eine Kinderseele

Was eine Kinderseele aus jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung ein ganzer Frühling nicht.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874, deutscher Lyriker)



Frühlingsbild mit Spruch von Fallersleben

© Bild kinder-alles-fuer-kids.com, darf ausgedruckt und privat und Schule (nicht im Internet und nicht kommerziell) kostenlos genutzt werden.

Wo kriegten wir

Wo kriegten wir die Kinder her,
wenn Meister Klapperstorch nicht wär?

(Wilhelm Busch, 1832-1908, aus: die fromme Helene)

Mit Recht

Mit Recht erscheint uns das Klavier, wenn's schön poliert
als Zimmerzier. Ob's ausserdem Genuss verschafft, bleibt hin
und wieder zweifelhaft.

(Wilhelm Busch, 1832-1908, aus: Flipps der Affe)

Eben geht mit einem Teller

Eben geht mit einem Teller, Witwe Bolte in den Keller,
Dass sie von dem Sauerkohle, eine Portion sich hole,
Wofür sie besonders schwärmt, wenn er wieder aufgewärmt.

(Wilhelm Busch, 1832-1908, aus: Max und Moritz)

Aber hier

Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders als man glaubt.

(Wilhelm Busch, 1832-1908, aus: Plisch und Plum)

Die Bäume

Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut.

(Wilhelm Busch, 1832-1908, deutscher Dichter und Zeichner;
aus: wenn ich und meine Kuh)

Weitere Kindersprüche
Kinderreime
Kinderverse
Stilblüten Schnabelwetzer Kindersprüche

Lustige Stilblüten

Sucht man im Internet nach Kindersprüchen, findet man vor allem sogenannte Stilblüten. Sprüche von Kindern oder Erwachsenen, die durch falsche Wortstellung oder sonstig lustige Wortwahl entstanden sind und deshalb komisch und witzig wirken.

Zum Beispiel
Babys schreien und kacken immer. Die sind doof!
Ich esse lieber Pommes als Kartoffeln.
Oma ist alt.


Kindersprüche können auch Zitate über Kinder sein oder Verse für Kinder, wie ich sie im oberen Teil aufgeschrieben habe. Sehr gerne mögen Kinder Schnabelwetzer, sogenannte Zungenbrecher.

Vielleicht erinnern Sie sich an den ein oder anderen Zungenbrecher aus Ihrer Schulzeit.

Schnabelwetzer

Fischers Fritz

Fischers Fritz fischt frische Fische,
frische Fische fischt Fischers Fritz.


Wenn mancher Mann wüsste

Wenn mancher Mann wüsste,
wer mancher Mann wär,
gäb mancher Mann manchem Mann
manchmal die Ehr.


Rote Reiter

Dreihundertdreiunddreissig
riesige rote Reiter
reiten um das rote Rothenbruger
Rathaus.


Herr von Hagen

Herr von Hagen,
darf ich's wagen,
Sie zu fragen,
wieviel Kragen
Sie getragen,
seit Sie lagen
krank am Magen
im Spital zu Kopenhagen.


Bürsten mit schwarzen Bürsten

Bürsten mit schwarzen Borsten
bürsten gut,
Bürsten mit weissen Borsten
bürsten besser.


Zwölf Zipfelmützenzwerge

Zwölf zünftige Zipfelmützenzwerge
die auf zwölf Tannenzapfen saßen,
aßen zweihundertzweiundzwanzig blaue Zwetschgen.

Als sie die zweihundertzweiundzwanzig Zwetschgen
gegessen hatten, sagte Zwerg Zwuckel zu Zwerg Zwockel:
"mich zwickts im Bauch".
darauf antwortete Zwerg Zwockel zu Zwerg Zuckel:
"mich auch".

Geburtstagswünsche übermitteln

mit einem Spruch


Happy Birthday dir liebe ...


Mit herzlich lieben Grüssen
möcht ich heut' deinen Geburtstag versüssen.
Da ich nicht schön singen kann,
send ich dieses Telegramm
Ich wünsche dir das Allerbeste
zu deinem Wiegenfeste.
Feiere schön mit Freunden
und mit andern netten Leuten.
Ich komm später auch vorbei
mit Geschenk und Schokoladenei.

Alles Liebe zu deinem ... . Geburtstag
wünscht dir ...

(© Monika Minder)

> mehr Kindersprüche zum Geburtstag

Sprüche und Zitate
Eine Auswahl schöner Sprüche für viele Gelegenheiten. Kurze und lange Sprüche, lustige Sprüche und solche zum Nachdenken. Für Erwachsene und Kinder

Sprüche oder Stilblüten aus Kinderaufsätzen
Eine Sammlung witziger Wortstellungen. Zum Lachen!

Zungenbrecher in 10 verschiedenen Sprachen
Hier gibt es internationale Zungenbrecher.

Danke Sprüche
Mit lieben Worten Danke sagen. Kurze Dankessprüche und -gedichte.

Geschenke & Bücher-Tipps

Nach der Hochzeit darf man nicht mehr tauschen. Kinder über Eltern, Glück und Taschengeld. Kindermund bei Subito.





»Wer einmal im Himmel ist, kommt da nicht wieder raus. «: Kindersprüche über Glauben & Leben





Der Klapperstorch braucht keine Biene. Kinder über Küsse, Sex und Kinderkriegen. Reihe Kindermund bei Subito

Weitere Kindersprüche und Gedichte

Fabeln Gedichte Kindergeburtstag Kinderverse
Kurze Kindergedichte Kinderreime Kinder-Lyrik
Kinder-Sprüche Lustige Kindergedichte
Frühlingsgedichte Ostergedichte Muttertag
Sommergedichte Juni August Herbst
Wald Wintergedichte Weihnachtsgedichte

nach oben